Das Leben ist (k)ein Jammertal

November 12, 2014 / Durchstarten

Das Leben ist heute mal wieder schlecht zu mir.

Die Milch im Kühlschrank war sauer, mein Kunde hat kurzfristig abgesagt, es regnet schon den zweiten Tag hintereinander, meine Hose zwickt im Bundbereich, meine Katze mag mich nicht.

Im Laufe meiner Coach-Ausbildung hat sich mir ein Satz eingeprägt, den unser Trainer immer gebracht hat, sobald ein Mitglied der Gruppe angefangen hat, über was-auch-immer zu jammern:

„Und, wird´s davon besser ?“

So einfach.

Auf den Punkt gebracht.

Wird es von deinem Gejammere besser ?

Werden deine Probleme durch Jammern gelöst?

Wird wenigstens deine Stimmung durch dein Gejammere besser, bekommst du gute Laune davon ?

Mitnichten.

Oder besser gesagt: im Gegenteil.

Dein Jammern zieht deine Gesamtstimmung nur noch weiter in den Keller.

Dein Leben fokussiert sich ummer mehr auf deine Probleme, deine Probleme verdichten sich immer mehr in deinem Leben.

„Was soll´s“, könntest du jetzt sagen, „ist ja eh alles …. (was auch immer du hier einfügen möchtest)“

Jammern: was könntest du stattdessen tun ?

Du könntest damit anfangen, deine Probleme zu lösen.

Frische Milch kaufen gehen zum Beispiel. Oder dir Gedanken machen, wie du an einen neuen, besseren, netteren Kunden kommst. Dir eine neue Hose kaufen, oder eine Diät anfangen.

Egal was. Aber mach etwas.

Wenn du große Probleme hast, dann unterteile sie in kleine Päckchen. Fang dann beim ersten an, etwas zu ändern.

Komm in Bewegung. Mach was. Triff Entscheidungen. Komm aus deinem Schneckenhaus.

Mach´s wie ich – lebe einfach mal 7 Tage jammerfrei.

Ab sofort 7 Tage kein Jammern mehr, und du wirst überrascht sein, wie schnell sich dein Leben zum Positiven hin verändert !